Jun 24, 2013

Gepostet von in Wohnen | Keine Kommentare

Ein grünes Zuhauses wirkt belebend und harmonisierend

Ein grünes Zuhauses wirkt belebend und harmonisierend

Mit Zimmerpflanzen ein dekoratives Wohnambiente schaffen

Wer seine Einrichtung grün einrichtet, weiß genau was er tut, denn die Farbe ist das Synonym für Lebensfreude und Energie. Auch wenn viele Menschen sie mit dem Frühling in Zusammenhang bringen, so ist sie dennoch auch im Sommer und in den anderen Jahreszeiten der optimale Energiespender, da sie in der ganzen Wohnung einen freundlichen und frischen Hauch versprüht. Vorschläge für eine Inneneinrichtung in Grün findet man zum Beispiel auf der Website LivingAtHome.

Aber bevor man sein gesamtes Mobiliar entsorgt, um dieses durch grüne Mobelstücke zu ersetzen, sollte man sich zunächst überlegen, ob es nicht viel leichter wäre, mit Hilfe von Zimmerpflanzen für Harmonie im Raum zu sorgen. Große Grünpflanzen, wie zum Beispiel ein Ficus, sind nicht nur pflegeleicht, sondern bieten auch dekorative Akzente. Dabei sollte man auch nicht vergessen, dass sie für eine bessere Luft in den eigenen vier Wänden sorgen und damit das Raumklima und das eigene Wohlbefinden deutlich verbessern.

Zimmerpflanzen passen dabei nicht nur ins Wohnzimmer, sondern auch in Küche, Flur und Bad und können durchaus dunkle Ecken begrünen. Hierfür sind natürlich nicht alle Zimmerpflanzen geeignet, sondern man nutzt am Besten robuste und schattenverträgliche Exemplare wie beispielsweise die Streckenpalme oder die Strahlenaralie. Die Auswahl zwischen Ficus, Palmen und Drachenbäumen ist groß, und so ist es nicht schwierig, für jedes Wohnambiente die richtigen Zimmerpflanzen zu wählen. Während Efeu, Blattbegonien und die Zimmerlinde ein gemütliches, ländliches Ambiente unterstützen, stehen der Russische Wein und der hohe Zierspargel für eine romantische Atmosphäre. Zamioculcus, Kakteen und hochwachsende Bambus-Pflanzen sind wiederum bestens geeignet, um einen modernen Großstadtlook zu unterstreichen. Generell gilt: Ein üppiges Grün ist Balsam für die Seele.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>